Knoblauchdip

200g Saure Sahne ( Schmand)
125g Joghurt ( falls es zu fluessig ist, nur einen halben Becher)
2 El. Heinz Ketchup
2 El. Salatmajonaese
etwas Zitronensaft, Salz und Knoblauch nach Belieben.

" Indisches Tsatsiki" den richtigen Namen kann sich niemand merken (Buigan ka naita )

Mit frischer Minze schmeckt es besser, als mit pulverisierter, getrockneter.
Die geschaelte Aubergine im Wasserdampf garen, bis sie so weich ist, dass man sie gut zerdruecken kann. Nach dem Abkuehlen mit den Gewuerzen und einem Schuss Zitronensaft puerieren, die Fruehlingszwiebel kleingehackt dazugeben und das Joghurt unterheben und nochmal abschmecken.

Avocadodip

Die Avocado schaelen, Knoblauch hacken und vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensafz abschmecken. Wenn er zu fest ist, einen Loeffel Joghurt unterheben.

Pepronata

Die geschaelte, gehackte Zwiebel in Butter glasig duensten, die feingeschnittene Paprika und Pepperonie zugeben und anduensten. Mit einem Schuss Wasser und Ketchup kurz koecheln lassen, dann mit den Gewuerzen puerieren.) Ich lasse immer ein Drittel der paprika ganz und fuege sie erst nach dem Puerieren wieder zu.

Dilldip

2 Naturjoghurt

frischen Dill, Zitronensaft, ein Teel. scharfen Senf und Salz verruehren, fertig.

Honig-Dill-Senf Sosse

Alles vermengen und geniessen.

Schafskaesedip

 

Den Schafskaese fein schneiden, Joghurt darueber und mit einer Gabel zerdruecken.

Paprika, Pepperonie und Zwiebel fein hacken und untermischen.

Mit Essigwasser, Salz und Pfeffer abschmecken.

Angemachter Frischkaese

vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dip a la russe fuer Folienkartoffeln

Ksebutter

Gewuerzter Sahnekaese

Currysosse

Senfsosse

Zwiebelsosse

Dips